Fair Trade Town

Fair Trade Town

Eine ausgezeichnete Idee.

Viele der globalen sozialen und ökologischen Herausforderungen stehen in Zusammenhang mit unserem Konsumverhalten. Durch einen nachhaltigen, fairen Konsum können wir positive Veränderungen in Gang setzen. Hier setzt Fair Trade Town an:

Städte und Gemeinden werden für besonderes Engagement im Bereich Fairer Handel ausgezeichnet, mit dem Ziel, das Bewusstsein der Bevölkerung für nachhaltigen, fairen Konsum zu stärken. In diesem Prozess werden lokale Betriebe, Restaurants, Cafés, Schulen und Institutionen der Gemeinde mit eingebunden.


Damit wird ein Nachhaltigkeitsprozess in Schweizer Gemeinden ausgelöst, was sich positiv auf Menschen im globalen Süden auswirkt: Verantwortungsvolle KonsumentInnen unterstützen den Fairen Handel und verbessern so die Arbeitsbedingungen von ProduzentInnen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Die Gemeinden sowie alle beteiligten AkteurInnen profitieren zudem davon, dass ihr Engagement sichtbar gemacht wird, dass neue Netzwerke geschaffen und der KundInnenstamm ausgeweitet werden kann.

Fair Trade Town ist eine internationale Kampagne, die bereits in 32 Ländern erfolgreich läuft. In der Schweiz sind Glarus Nord, Zweisimmen, Frutigen, Bern, Carouge und Capriasca bereits ausgezeichnet worden. Zahlreiche weitere Gemeinden und Städte sind auf dem Weg Fair Trade Town zu werden.