Namaskar Gold: T-Shirts aus indischer Baumwolle

04. Juni 2018

Namaskar Gold: T-Shirts aus indischer Baumwolle

Remei hat gemeinsam mit Unternehmen der bioRe® Stiftung und lokalen Partnern in Indien, die technische Herausforderung gelöst, die alte Baumwollart «Namaskar Gold» industriell zu verspinnen, und produziert für Sommer 2018 die ersten Textilien aus den gentechnisch unveränderten Fasern. Mit der Verarbeitung von «Namaskar Gold» kommt die Remei einem Bedürfnis indischer Bauern nach, wieder einheimische Baumwollarten zu kultivieren und ermöglicht den Marktzugang für den GVO-freien Rohstoff.

Falls Sie als Retailer oder als Modemarke Ihr Sortiment mit diesem nachhaltig und fair produzierten Baumwoll-T-Shirts bereichern möchten, wenden Sie sich an info@remei.ch.

Textilien aus «Namaskar Gold» sind mit dem Qualitätslabel bioRe® Sustainable Textiles ausgezeichnet. Die kompromisslos nachhaltigen Anforderungen des Labels, beziehen sich auf die gesamte textile Produktionskette, und unterscheiden sich dadurch von vielen Angeboten im Markt.

Das Qualitätslabel bioRe® Sustainable Textiles steht für fünf Kriterien: Bio-Baumwolle, faire Produktion, ökologisch und hautfreundlich, CO2-neutral und rückverfolgbar bis zum Anbau.

Alle Fabrikate aus «Namaskar Gold» verfügen über eine eingenähte Traceability Nummer, mit deren Hilfe die einzelnen Schritte der Produktion, von der Näherei bis zum Anbau, zurückverfolgbar sind.

Die Zentralschweizer Firma Remei produziert Textilkollektionen für Retailer und Marken aus dem wertvollen Rohstoff.

Weitere Informationen zu Namaskar Gold: www.my-trace.ch , Traceability Code CN1NE201

Weitere Beiträge

Netzwerkevent: «Nachhaltiges Wirtschaften als globaler Megatrend»

Das Wirtschaftskomitee für verantwortungsvolle Unternehmen lädt anlässlich seiner Gründung ein zum Netzwerkevent mit dem Titel: «Nachhaltiges Wirtschaften als globaler Megatrend».

Umsatz mit Fair Trade Produkten steigt um 11 Prozent

Der Konsum von Fair Trade-Produkten in der Schweiz hat 2017 abermals zugenommen.

Neue internationale Charta des Fairen Handels

Die World Fair Trade Organization und Fairtrade International haben zusammen mit anderen Akteuren die internationale Charta des Fairen Handels entworfen.

Generalversammlung 2018 von Swiss Fair Trade mit zwei neuen Mitgliedern

Die Aufnahme der beiden Neumitglieder Lemonaid Beverages und Bertschi-Café stellte einen der Hauptpunkte der Generalversammlung dar.

Actares: Für verantwortungsvolle Unternehmen

Die Tätigkeit grosser Schweizer Unternehmen hat oft weitreichende Folgen für die lokale Bevölkerung.

Was bedeutet Dir Fair Trade Kaffee?

«Die Legende besagt, dass ein Ziegenhirte in Äthiopien den Kaffee entdeckte. Diesem Hirten bin ich sehr dankbar. Mir bedeutet Kaffee sehr viel, bei jedem Schluck spüre ich…»