Internationale Fair Trade Towns Konferenz 2023 in der Schweiz!

24 Oktober 2022

Internationale Fair Trade Towns Konferenz 2023 in der Schweiz!

 

Die 16. Internationale Fair Trade Towns Konferenz kommt 2023 in die Schweiz. Der Anlass findet vom 22. bis 24. September 2023 in Glarus Nord, erste Fair Trade Town der Schweiz, statt.

Grosse Freude in der Gemeinde Glarus Nord: Als erste Fair Trade Town der Schweiz ist Glarus Nord im kommenden Jahr Durchführungsort der 16. Internationalen Fair Trade Towns Konferenz 2023 – die erste Internationale Fair Trade Towns Konferenz überhaupt, welche in der Schweiz stattfindet.

An der Internationalen Fair Trade Towns Konferenz nehmen bis zu 200 Teilnehmende teil, die sich aus Delegationen von Behörden, Produzent:innen und Unterstützer:innen des Fairen Handels zusammensetzen. Ziel der Konferenzen ist es, die Fair-Trade-Aktivitäten der Städte zu stärken und zu fördern, Synergien zwischen unterschiedlichen Teilnehmenden zu schaffen und die Wertschöpfung des Fairen Handels auf der ganzen Welt zu steigern. Austragungsort der 16. Internationalen Fair Trade Towns Konferenz ist die Lintharena in Näfels, wobei ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm im gesamten Kanton Glarus und den angrenzenden Ortschaften stattfinden wird.

Das Glarnerland mit ihrer reichhaltigen Textilgeschichte und den in der Vergangenheit revolutionären Entscheiden der Landsgemeinde machen Glarus Nord zum perfekten Austragungsort für dieser Konferenz.

Auch im Namen des Gemeindepräsidenten der Gemeinde Glarus Nord, Thomas Kistler, heissen wir Sie schon jetzt alle herzlich willkommen: https://www.glarus-nord.ch/fairtradetown2023

Hier die Medienmitteilung der Gemeinde Glarus Nord.

Jetzt ist die perfekte Gelegenheit, sich anzumelden, um Ihren Platz zu sichern!
Auf der Webseite zur Konferenz (ftt-conference2023.org), finden Sie detaillierte Informationen zu den Workflows, dem spannenden Programm, dem Ticketkauf und der Reiseplanung.  

Further contributions

Praktikum Kommunikation & Administration, 80-100% für 6-12 Monate

Willst du etwas bewegen? Nachhaltigkeit und Fair Trade sind Themen, die dich motivieren und Ideen in deinem Kopf entstehen lassen? Dann könntest du die richtige Person für diese Stelle sein!

EU einigt sich auf fortschrittliches Lieferkettengesetz

Am 14. Dezember 2023 hat sich die EU auf ein wegweisendes Lieferkettengesetz geeinigt. Die Richtlinie verpflichtet in der EU tätige Unternehmen zu einer verbindlichen Sorgfaltsprüfung bezüglich Menschenrechte und Umweltschutz.

Zukunftsforum Nachhaltige Textilien – Digitalisierung und Arbeitsbedingungen als Priorität

Bereits zum 7. Mal fand das Zukunftsforum Nachhaltige Textilien statt. Der gesamte Tag stand unter dem Motto «Think Forward, Act Now!».

16. Internationale Fair Trade Towns Konferenz in der Schweiz ein grosser Erfolg

Die 16. Internationale Fair Trade Towns Konferenz brachte die internationale Fair Trade Gemeinschaft in Glarus Nord zusammen und hat gezeigt, was wir gemeinsam als globale Bewegung erreichen können.

Vier neue Mitglieder an Generalversammlung aufgenommen

An der Generalversammlung von Swiss Fair Trade durften wir uns gleich über vier neue Mitglieder freuen, die zeigen, dass Fair Trade in vielen Bereichen ein Kernanliegen ist.

Local Action, Global Impact – Internationale Fair Trade Towns Konferenz

Die Internationale Fair Trade Towns Konferenz 2023 steht vor der Tür! Vom 22. bis 24. September findet sie in Glarus Nord, der ersten Fair Trade Stadt der Schweiz, statt.

World Fair Trade Day 2023: Gemeinsam Wirkung erzielen

Anlässlich des World Fair Trade Days haben wir gemeinsam mit unseren Fair Trade Towns, Mitgliedern und Partnerinnen und Partnern gezeigt, dass Fair Trade wirkt.

Genf ist Fair Trade Town!

Am 24. November 2022 erhielt die Stadt Genf die Auszeichnung zur Fair Trade Town! Genf ist damit die 20. Schweizer Gemeinde, die für ihr Engagement für den fairen Handel ausgezeichnet wird.

reflect your style – Die Schweizer Initiative für bewussten Textilkonsum

Startschuss für das Programm Sustainable Swiss Textiles 2030 (STS2030). Das Programm will die Textilbranche fairer und nachhaltiger gestalten.