Generalversammlung 2018 von Swiss Fair Trade mit zwei neuen Mitgliedern

19. Juni 2018

Generalversammlung 2018 von Swiss Fair Trade mit zwei neuen Mitgliedern

Die Aufnahme der beiden Neumitglieder Lemonaid Beverages und Bertschi-Café stellte einen der Hauptpunkte der Generalversammlung dar. Bereichert wurde der Anlass durch die Inputreferate von Martin Laupper, Gemeindepräsident Glarus Nord, sowie von Adrian Wiedmer, Geschäftsführer gebana.

Am 18. Juni trafen sich alle Swiss Fair Trade Mitglieder zur Generalversammlung in Zürich. Gestartet wurde mit einem spannenden Input seitens Martin Laupper, Gemeindepräsident von Glarus Nord, der ersten Fair Trade Town der Schweiz. In seinem Referat illustrierte er deutlich, was die Motivation seiner Gemeinde war, erste Fair Trade Town der Schweiz zu werden und dass dabei die drei Glarner Gene „revolutionär, solidarisch, sozial“ nicht ganz unschuldig waren.

Bevor zu den statutarischen Geschäften übergeleitet wurde, verabschiedete Tobias Meier Pernilla Härnvall-Turner aus dem Vorstand und bedankte sich für ihr grosses Engagement. Neu gewählt wurden Marie-Claire Pellerin, Geschäftsführerin von claro Fair Trade und Sophie de Rivaz, politische Entwicklung & Fairer Handel bei Fastenopfer.

Einstimmig nahmen die Mitglieder zwei neue Organisationen auf:
Lemonaid Beverages ist ein Getränkehersteller, der unter den Markennamen Lemonaid und ChariTea Bio- und Fairtrade-Getränke sowie losen Tee herstellt bzw. vertreibt. Der Getränkehersteller bezieht seine Zutaten von Kleinbauern aus aller Welt. Ausserdem unterstützt Lemonaid mit 5 Rappen pro verkaufter Flasche den gemeinnützigen Lemonaid & ChariTea Fonds. So wurden bislang mehr als 3 Millionen Euro für Sozialprojekte in den Anbauregionen gesammelt.

Bertschi-Café ist ein Fairtrade-Kaffeehersteller der ersten Stunde mit Sitz in Birsfelden, Basel. Der Kaffeehersteller importiert direkt und zahlt den Produzenten 60 bis 70 Prozent des Preises im Voraus. Dank der Erfahrung aus mehr als 80 Jahren Kafferösten kann heute ein vielfältiges Kaffee-Sortiment an fair gehandeltem und biologisch angebautem Kaffee in bester Qualität angeboten werden.

Wir danken den Neumitgliedern herzlich für ihr Engagement für den Fairen Handel und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Nach der Aufnahme der Neumitglieder hat der Vorstand und die Monitoringkommission das neue Vorgehen zu den Re-Audits der Mitglieder ausgeführt. Diese werden neu nach Schwerpunktthemen angegangen und in einem Turnus von rund 2-3 Jahren durchgeführt.

Die diesjährige Generalversammlung wurde vom Geschäftsführer von gebana, Adrian Wiedmer, abgerundet. In seinem Referat sprach er über gebana Burkina Faso und wie die Firma dank Crowd-Funding und Vorverkauf erfolgreich neu gestartet werden konnte. 

Weitere Beiträge

Magasins du Monde feiert 50 Jahre fairen Handel und Solidarität in der Westschweiz!

Am 14. Mai 2024 wurde ein Meilenstein erreicht: Magasins du Monde feierte ihr 50-jähriges Jubiläum!

Fair Fashion Award – wo Menschenrechte und Nachhaltigkeit im Rampenlicht stehen

Mit dem heute lancierten Fair Fashion Award werden die zwei herausragendsten Nachhaltigkeitslösungen von in der Schweiz tätigen Textilunternehmen und -projekten prämiert.

Fair Trade zieht in Schulen ein

Im Frühjahr 2024 wird ein neues Angebot von Swiss Fair Trade lanciert: Fair Trade School. Es ist eine Auszeichnung für Schulen, die ein herausragendes Engagement für globale Gerechtigkeit aufweisen.

EU einigt sich auf fortschrittliches Lieferkettengesetz

Am 14. Dezember 2023 hat sich die EU auf ein wegweisendes Lieferkettengesetz geeinigt. Die Richtlinie verpflichtet in der EU tätige Unternehmen zu einer verbindlichen Sorgfaltsprüfung bezüglich Menschenrechte und Umweltschutz.

Zukunftsforum Nachhaltige Textilien – Digitalisierung und Arbeitsbedingungen als Priorität

Bereits zum 7. Mal fand das Zukunftsforum Nachhaltige Textilien statt. Der gesamte Tag stand unter dem Motto «Think Forward, Act Now!».

16. Internationale Fair Trade Towns Konferenz in der Schweiz ein grosser Erfolg

Die 16. Internationale Fair Trade Towns Konferenz brachte die internationale Fair Trade Gemeinschaft in Glarus Nord zusammen und hat gezeigt, was wir gemeinsam als globale Bewegung erreichen können.

Vier neue Mitglieder an Generalversammlung aufgenommen

An der Generalversammlung von Swiss Fair Trade durften wir uns gleich über vier neue Mitglieder freuen, die zeigen, dass Fair Trade in vielen Bereichen ein Kernanliegen ist.

Local Action, Global Impact – Internationale Fair Trade Towns Konferenz

Die Internationale Fair Trade Towns Konferenz 2023 steht vor der Tür! Vom 22. bis 24. September findet sie in Glarus Nord, der ersten Fair Trade Stadt der Schweiz, statt.

World Fair Trade Day 2023: Gemeinsam Wirkung erzielen

Anlässlich des World Fair Trade Days haben wir gemeinsam mit unseren Fair Trade Towns, Mitgliedern und Partnerinnen und Partnern gezeigt, dass Fair Trade wirkt.