Eindrücke vom Aktionsmonat Mai 2019

16. Mai 2019

Eindrücke vom Tag des Fairen Handels 

Zum Anlass des Tag des Fairen Handels haben rund 70 Akteure in der ganzen Schweiz verschiedene Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt. Von Aarau, Chur über Horgen bis Uster und Zweisimmen, und an vielen anderen Orten wurde der Faire Handel gefeiert. Es gab verschieden Degustationen von fairen und regionalen Produkten, Markstände, eine Kleidertauschbörse der Pfadi, faire Mittagessen, Podiumsdiskussionen, zum Beispiel mit CEO Andreas Sallman von ISA Bodywear, und vieles mehr. Die Aktionen in den Fair Trade Towns haben eine starke Rolle gespielt und neue Akzente gesetzt. Jede einzelne Aktion hat dazu beigetragen, dass der nachhaltige Konsum beleuchtet und die Welt lokal ein Stück verbessert wird.

Hier eine Auswahl mit Eindrücken der Aktionen im Mai zum Tag des Fairen Handels „lokal die Welt verändern“

 

Weitere Beiträge

STS 2030 startet die Umsetzung

Startschuss für das Programm Sustainable Swiss Textiles 2030 (STS2030). Das Programm will die Textilbranche fairer und nachhaltiger gestalten.

Am World Fair Trade Day: Gemeinsam für den Fairen Handel

Am Internationalen Tag des Fairen Handels erhielt die Stadt Basel die Auszeichnung zur Fair Trade Town und gemeinsam haben wir uns mit zahlreichen Aktionen in der ganzen Schweiz für Klimagerechtigkeit eingesetzt.

World Fair Trade Day 2022: Klimaresilienz stärken – Lebensgrundlagen sichern

Wir wollen den Internationalen Tag des Fairen Handels am 14. Mai nutzen, um die Ungerechtigkeit der Auswirkungen des Klimawandels aufzuzeigen und gleichzeitig aktuelle Lösungsansätze von Fair Trade Organisationen zu beleuchten.